Schmuckbild Kontakt

Datenschutzrichtlinie

Datenschutzrichtlinie

1. Allgemein

Wir, das YoungArts Neukölln, nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ernst und halten uns strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze der Bundesrepublik Deutschland (BDSG), des Telemediengesetzes (TMG) und der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO). Soweit in dieser Datenschutzerklärung Bezug auf die DSGVO genommen wird, so wird klargestellt, dass diese erst ab dem 25. Mai 2018 gilt. Vorher ist die Rechtsgrundlage das BDSG.
Diese Datenschutzerklärung bezieht sich nur auf unsere Webseite. Falls Sie über Links auf unseren Seiten auf andere Seiten weitergeleitet werden, informieren Sie sich bitte dort über den jeweiligen Umgang mit Ihren Daten.

2. Verantwortliche Stelle

Die Verantwortliche Stelle für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist:

YoungArts Neukölln
Donaustr. 42
12043 Berlin
E-Mail: info@youngarts-nk.de

3. Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten

3.1. Datenverarbeitung zur Erbringung der vertraglichen Leistungen

Wir verarbeiten Ihre Daten, um die vertraglichen Verhältnisse zwischen Ihnen und uns abzuwickeln sowie, um Ihnen Einladungen, Ausschreibungen und Informationen zukommen zu lassen.

Wir erheben bei sämtlichen Formularen auf unserer Website obligatorisch nur diejenigen personen­bezogenen Daten, die zur Abwicklung der vertraglichen Verhältnisse bzw. zu Ihrer Informations­Abfrage unbedingt erforderlich sind. Diese Angaben werden mit einem Sternchen versehen.

Die Erhebung von Daten, die nicht unbedingt erforderlich sind, an denen wir aber Interesse haben, erfolgt nur optional. Sie entscheiden in diesem Falle auf freiwilliger Basis, ob und welche Daten Sie uns geben wollen.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

3.2 Datenverarbeitung zur Kommunikation mit Ihnen

Neben den Vertragsdaten verarbeiten wir Ihre Kommunikationsdaten (Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse), um mit Ihnen in Kontakt treten zu können. Personenbezogene Daten, die Sie uns per E-Mail mitteilen oder über das Kontaktformular auf unserer Website (Website http://youngarts-nk.de/kontakt), werden nur zur Korrespondenz mit Ihnen bzw. nur für den Zweck verarbeitet, zu dem Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben. 

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

3.3 Schul-Newsletter

Mit Ihrer Einwilligung können Sie per Email an info@youngarts-nk.de  oder über unsere Website (http://youngarts-nk.de/service/schulnewsletter) unseren Schul-Newsletter abonnieren, mit dem wir Lehrer*innen und Erzieher*innen über neue Angebote des YoungArts informieren. Wenn Sie diesen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind.

Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist ihr vollständiger Name, der Name der Schule bzw. Einrichtung und Ihre E-Mail Adresse.

Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie durch eine Nachricht an die unter Ziffer 1 genannten Kontaktdaten (z.B. E-Mail, per Brief) übermitteln.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

3.4 Künstler*in-Datenbank

Das YoungArts Neukölln besitzt eine Künstler*in-Datenbank, in der Sie sich über unsere Website (http://youngarts-nk.de/service/kuenstlerinnendatenbank)  oder per Mail an info@youngarts-nk.de unter Angabe von Name, E-Mail Adresse, Anschrift, Telefonnummer und Kunstrichtung eintragen lassen können. Sie erhalten dann Informationen zu Ausschreibungen und sonstigen Projekten. 

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

3.5 Anmeldung zu Kursen und Workshop über unsere Website

Für folgende Kurse und Workshops des YoungArts Neukölln ist es möglich sich direkt über ein Anmeldeformular auf unserer Website mit Angabe des vollständigen Namens und E-Mailadresse bzw. Telefonnummer anzumelden:
Urban-Art- Kurs (http://youngarts-nk.de/programm/urban-art-kurs)
Trickfilm-Werkstatt (http://youngarts-nk.de/programm/trickfilmwerkstatt)  

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

3.6 Datenverarbeitung zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen

Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre Daten zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen (z.B. aufsichtsrechtlicher Vorgaben, handel- und steuerrechtlicher Aufbewahrungs- und Nachweispflichten).

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, der die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung gestattet.

3.7 Cookies

Die Internetseite des YoungArts Neukölln verwendet Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden.

Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden.

Durch den Einsatz von Cookies kann das YoungArts Neukölln den Nutzer*innen dieser Internetseite nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären.

Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf unserer Internetseite im Sinne des Benutzers optimiert werden. Cookies ermöglichen uns, wie bereits erwähnt, die Benutzer *in unserer Internetseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Internetseite zu erleichtern. 

Der Benutzer einer Internetseite, die Cookies verwendet, muss beispielsweise nicht bei jedem Besuch der Internetseite erneut seine Zugangsdaten eingeben, weil dies von der Internetseite und dem auf dem Computersystem des Benutzers abgelegten Cookie übernommen wird.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

3.7  Social Media Plugins: Facebook und Instagram

Diese Webseite verwendet Plugins der sozialen Netzwerke „Facebook“ (facebook.com) und des sozialen Netzwerks „Instagram“ (instagram.com).

Die auf dieser Webseite eingesetzten Plugins sind mit dem entsprechenden Logo gekennzeichnet.

Wenn Sie unsere Webseite besuchen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Servern von Facebook und Instagram auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook und Instagram direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Durch diese Einbindung erhalten Facebook und Instagram die Information darüber, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Webseite aufgerufen haben. Sofern Sie bei dem jeweiligen sozialen Netzwerk eingeloggt sind, ist es diesem möglich, Ihren Besuch unserer Webseite Ihrem jeweiligen Konto zuzuordnen. 

Zweck und Umfang der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook, oder Instagram sowie Ihre Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Nutzung des jeweiligen sozialen Netzwerks finden Sie in den Datenschutzrichtlinien der jeweiligen sozialen Netzwerks.

Wir, als Webseitenbetreiber, erhalten dabei keine Informationen über die Inhalte der übermittelten Daten an das jeweilige soziale Netzwerk.

Sofern Sie nicht möchten, dass genannte soziale Netzwerke Daten über Ihren Besuch unserer Webseiten erheben bzw. verwenden, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Webseiten bei den jeweiligen sozialen Netzwerken ausloggen oder alternativ in Ihrem Browser die Verwendung von JavaScripten abschalten bzw. die Ausführung von Scripten für die Domain „facebook.com“, „youtube.com“ und „instagram.com“ blockieren.

3.8 YouTube-Plugins und YouTube-Videos

Diese Webseite beinhaltet eingebettete Plugins bzw. Videos, die wir bei YouTube, einem Angebot der Google Inc., veröffentlicht haben. Durch diese Plugins ist es uns möglich, visuelle Inhalte, welche wir auf Youtube.de oder YouTube.com veröffentlicht haben, auf unseren Webseiten einzubinden. YouTube verwendet dabei Cookies, um u.a. Informationen über die Zuschauer der Videos zu erheben und zur statistischen Datenauswertung, zum Erstellen interessenbezogener Werbung, zur Vermeidung von Betrug sowie zur Optimierung der Nutzerfreundlichkeit zu verwenden.

Wenn Sie eine unserer Seiten aufrufen, auf welcher wir ein YouTube-Video eingebettet haben, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt und YouTube mitgeteilt, welche unserer Webseiten Sie aufgerufen haben. Sofern Sie zum Zeitpunkt des Aufrufs einer Seite mit einem YouTube Plugin in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ist es YouTube möglich, Ihren Besuch unserer Webseiten Ihrem YouTube-Account zuzuordnen. Sofern Sie ein YouTube-Plugin durch Auswahl eines Video-Buttons auf unseren Webseiten betätigen oder einen Kommentar zu unserem bei YouTube hochgeladenen Video hinterlassen und in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ordnet YouTube diese Informationen Ihrem Benutzerkonto zu.

Sofern Sie nicht möchten, dass YouTube Daten über Ihren Besuch unserer Webseiten erhebt bzw. verwendet und mit Ihrem bei YouTube gespeicherten Benutzerkontodaten verknüpft, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Webseiten bei YouTube ausloggen oder alternativ in Ihrem Browser das Setzen von Cookies durch YouTube blockieren bzw. bereits gesetzte Cookies von Ihrem Rechner löschen. Wir weisen darauf hin, dass dies dazu führen kann, dass der Funktionsumfang unserer Webseiten eingeschränkt wird.

Weitere Informationen zu den Zwecken sowie dem Umfang der Datenerhebung und -verwendung durch YouTube sowie nähere Informationen zu den Datenschutzhinweisen von YouTube können Sie https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ entnehmen.

3.9 Google Maps

Unsere Website beinhaltet„Google Maps“, einen Dienst der Google Inc., zur Darstellung von interaktiven Landkarten bzw. Landkarten-Ausschnitten auf unseren Webseiten. Durch Nutzung dieser Webseite und der Anzeige der eingebetteten Landkarte erklären Sie sich mit der Verwendung Ihrer automatisch erhobenen Standortdaten, Nutzeridentifikationsdaten und Nutzungsdaten sowie der durch Sie freiwillig eingegebenen Daten durch Google, einen seiner Vertreter oder Drittanbieter einverstanden.

Sofern Sie nicht möchten, dass Google Daten über Ihren Besuch unserer Webseiten erhebt bzw. verwendet, müssen Sie in Ihrem Browser die Verwendung von JavaScripten abschalten bzw. die Ausführung von Scripten für die Domain „www.google.de/maps“ blockieren.

Nähere Informationen zu den Nutzungsbedingungen von Google Maps und zur Verwendung Ihrer Daten durch Google sowie Ihre Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Nutzung von Google Maps finden Sie in den Datenschutzrichtlinien von Google, unter http://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ sowie

http://www.google.com/intl/de_ALL/help/terms_maps.html.


4. Kategorien von Empfängen der personenbezogenen Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zweck der Vertragsabwicklung oder Abrechnung erforderlich ist (z. B. Weitergabe von Name und Anschrift an Fördermittelgeber) oder wenn Sie zuvor eingewilligt 

haben oder eine gesetzliche Grundlage für die Weitergabe besteht.

Sofern es zum Zwecke der Vertragsabwicklung erforderlich ist, erfolgt eine Datenweitergabe an Partnerunternehmen, welche zur Unterstützung der Vertragsabwicklung beauftragt worden sind.

Unsere Partner verpflichten sich zur Einhaltung und Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Unseren Partnern ist es nicht gestattet, die Daten anderweitig als zur Vertragsabwicklung zu verwenden.

Bei Kooperationen, bei denen wir lediglich eine vermittelnde Tätigkeit übernehmen, erfolgt eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an den Kooperationspartner nur, soweit dies zum Zwecke des Vertragsschlusses und der Vertragsabwicklung für den Kooperationspartner erforderlich ist. Sowohl der Kooperationspartner als auch wir werden im Rahmen der Kooperation zur Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet. Diese Pflicht besteht auch nach Beendigung des jeweiligen Vertrages fort.

5. Dauer der Datenspeicherung

Grundsätzlich löschen wir Ihre Daten, sobald sie für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind, es sei denn, die vorübergehende Aufbewahrung ist weiterhin notwendig. So speichern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Nachweis- und Aufbewahrungspflichten, die sich unter anderem aus dem Handelsgesetzbuch und der Abgabenordnung ergeben. Die Speicherfristen betragen danach bis zu zehn volle Jahre. Zudem bewahren wir Ihre Daten für die Zeit auf, in der Ansprüche gegen unser Unternehmen geltend gemacht werden können (gesetzliche Verjährungsfrist von drei oder bis zu dreißig Jahren).

6. Betroffenenrechte / Auskunft

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der in Ziffer 1 genannten Kontaktdaten an uns wenden.

Ihnen kann weiterhin ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten sowie ein Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zustehen.

Wenn Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten für bestimmte Zwecke erteilt haben, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Verarbeiten wir Ihre Daten zur Wahrung berechtigter Interessen, können Sie dieser Verarbeitung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen.

Daneben haben Sie die Möglichkeit, sich an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden. Die für uns zuständige Behörde ist:

Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Friedrichstr. 219
10969 Berlin

Kontakt

Büro
Telefon: 030 / 68 97 54 22
Email: info@youngarts-nk.de